Neue AJAX Spielerei: ajaxWrite

Wie Golem.de heute berichtet, ist wieder eine neue AJAX Spielerei erschienen: ajaxWrite Diese neuen Anwendungen, die alle den Begriff Web 2.0 prägen, schießen derzeit überall wie Pilze aus dem Boden.

Trotz alledem bin ich immer wieder davon begeistert was diese Anwendungen leisten und wie viel Spaß es macht, sie auszuprobieren. Lustig bei ajaxWrite finde ich vor allem, das ein Firefox-Browser ab der Version 1.5 vorausgesetzt wird 🙂 Mit anderen Browsern startet die Anwendung nicht.

Hier ein kurzes Zitat zu den Funktionen von ajaxWrite aus der Originalseite:

ajaxWrite is a streamlined word processor, comparable to Microsoft Word. To keep the program lean, we left out some obscure advanced features; you’ll find the functions you use most often, right where you’d expect them to be. (We’re still working on the spell checker.) You can import and export documents in all popular formats, including documents with graphics. The save function lets you save your work to a drive on your computer. Also, since you run ajaxWrite from your web browser, it is platform independent and can therefore be used with any operating system.

Gerne würde ich auch mal Writely testen, das kürzlich von Google gekauft wurde. Seit der Übernahme ist eine Registrierung jedoch leider nicht mehr möglich. Ich hab mich mal per E-Mail registriert um Informationen zu erhalten, wann das wieder möglich ist.

Na ja, bis dahin spiele ich noch ein wenig mit ajaxWrite rum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.