YAML – Yet another Multicolumn Layout

In unserem internen Forum im Büro wurde vor kurzem angeregt ein Standard Framework für die Erstellung von CSS basierten Internet-Seiten zu verwenden. Hier fand unter anderem auch das YAML Erwähnung. Der Untertitel des Projekts: „Ein Framework zur Erstellung zur Erstellung flexibler Mehrspaltenlayouts auf Basis von float-Umgebungen„.

Vor kurzem habe ich seit langem mal wieder intensiv an Templates arbeiten müssen. Da diese in letzter Zeit bei uns nur noch CSS basiert erstellt werden, war ich doch verwundert, wie anstrengend es ist, sich in die Materie einzufinden. Besonders schwer stelle ich mir vor, eine neues Projekt von Grund auf neu zu erstellen.

Aus diesem Grund finde ich es so interessant von solchen unterstützenden Hilfen zu lesen. Ich denke diese können einem eine Menge Arbeit abnehmen. Außerdem werden sie ständig weiterentwickelt, was eine sehr hohe Kompatibilität verspricht um die man sich nicht mehr kümmern muss.

Laut der Seite, ist das Framework seit der Version 2.0 auch für den Internet Explorer 7.0 vorbereitet, der laut Microsoft seit einigen Wochen feature– und rendering complete ist. Die Liste der weiteren unterstützten Browser ist sehr lange und kann ebenfalls auf der Startseite des Projekts eingesehen werden.
Unter http://yaml.de/yaml_einfuehrung.html ist ein Tutorial verfügbar, das einem den Umgang, bzw. den Einstieg in YAML näher bringen soll. Das wird für mich ein erster Einstiegspunkt in das Framework sein.

Als zusätzliches Goodie findet sich unter http://yaml.t3net.de/ eine extra Projektseite zum Thema „Einbindung des YAML-Frameworks in das Content Management System Typo 3„. Ein Forum für die YAML Community unter http://www.highresolution.info/webdesign/forum/index.php runden das Angebot ab. Hier soll man zu Fragen rund um das Framework Hilfe erhalten.

Die einzige Voraussetzung zur kostenlosen Nutzung des Frameworks ist eine Rückverlinkung auf die Projektseite im Footerbereich oder im Impressum der erstellten Seite. Möchte man dies nicht, so gibt es die Möglichkeit eine projektbezogene Lizenz für 50€ oder eine generelle Lizenz zum Preis von 100€ zu kaufen. Eine genaue Beschreibung der Lizenzmodelle gibt es unter http://yaml.de/artikel/hinweise/nutzung.html

In den nächsten Tagen werde ich mir das mal etwas genauer anschauen und eventuell mal ein kleines Layout basteln. An dieser Stelle berichte ich dann von meinen Erfahrungen. Ich hoffe, ich werfe das Handtuch nicht allzu schnell 🙂

Projektseite: http://yaml.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.