PHP -> Rails

Andy Lo A Foe’s Weblog hat zwei interessante Artikel über ein rewrite von (großen) PHP-Applikationen mit Ruby on Rails. Es werden wohl noch mehr Einträge folgen. Ich bin mal gespannt wie das weitergeht.

Ob das wirklich so Sinn ergibt, sei jedem selbst überlassen. Interessant ist es auf jedenfall!

2 Kommentare

  1. Dr. Evil

    Schaut Euch lieber mal Code Ingniter an!

    http://www.codeigniter.com/

  2. Carsten

    Code Igniter ist nicht übel. Aber wirklich mit Rails messen kann sich bisher keins der PHP-Basierten Frameworks. Ich muss sagen, ich bevorzuge im Moment auch wieder PHP Frameworks, alleine weil meine Erfahrung in PHP um en vielfaches größer ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.