Ferngesteuerte Brieftauben

Klingt im ersten Moment wie ein schlechter Monty Python Scherz, die Chinesen haben es aber wahr gemacht! Es gibt Dinge die sind einfach zu Bizarr…

Chinesischen Wissenschaftlern soll es nach eigenen Angaben gelungen sein, eine Taube fernzusteuern. Dies meldet der chinesische Nachrichtendienst Xinhua online. Die Forscher haben dem Tier Mikroelektroden eingepflanzt und damit verschiedene Gehirnregionen stimuliert.

via Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.