Freies SVN hosting

Für private Projekte, die ich auch mal woanders (in diesem Falle in der Firma) auschecken will, suche ich schon eine geraume Zeit eine Möglichkeit meine Sourcen via CVS oder SVN zu verwalten. Sourceforge und ähnliches will ich nicht. Das ist mir zu strikt und zu „öffentlich“.

Bisher habe ich folgende Dienste gefunden:

CVSDude biete 10MB Speicherplatz an. Ebenfalls bekommt man, wenn man will statt SVN auch CVS. Die 10MB sind kostenfrei. Weitere Pakete sind für geringe Beträge auch buchbar.

OpenSVN hat scheinbar kein Limit, nur soll man bei Repositories, die >2GB sind oder >1Millionen Zugriff pro Tag haben bitte bescheid geben.

Bisher, rein vom optischen und der Aktualität der Webseite, macht CVSDude einen guten Eindruck. 10MB sollten für mich vorerst reichen. Ich werden diesen als erstes mal Testen. Sollte es nicht taugen, wird OpenSVN auch mal genauer betrachtet.

Auf jedenfall berichte ich hier über meine Erfahrungen.

16 Kommentare

  1. Daniel

    Sehr cool, nach sowas hab ich auch schon ein paar Mal Ausschau gehalten… Herrlich!

  2. schoeppchen

    Ein eigener Rootserver wäre natürlich auch eine Alternative.

  3. Carsten

    Ein eigener Rootserver ist aber nicht wirklich kostenlos… 😉

  4. Daniel

    Dafür aber um einiges privater… Vielleicht kann man sich ja einen teilen? 😉

  5. Micha

    Einige Arbeitskollegen von mir teilen sich privat zu dritt einen Rootserver und das scheint recht billig zu sein.

    Meine Quellen bei irgendeinem Anbieter zu lassen ist nicht so reizvoll finde ich – was wenn er mit meiner Killerapplikation die Weltherrschaft erringt zb? 😉

  6. schoeppchen

    „Einige Arbeitskollegen von mir“?? LOL 😉

    Um es konkret zu machen: Micha, Sascha und ich haben zusammen einen Server. Ein SVN läuft auch.

  7. Daniel

    Ich glaube der Post ist von einem anderen Micha 🙂

  8. Mike

    DevjaVu
    Ist für einen Test vielleicht auch interessant.

  9. Star@Night

    OpenSVN ist sehr langsam. Beim Abgleich der Sourcen zeigt sich bei mir – unabhängig von der Internetanbindung (also DSL 1500, DSL 6000 oder 10MBit) – eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 500bit (kein Schreibfehler, wirklich bit).

    Ich schau mir mal den dude an 😉

  10. Star@Night

    Oh, wie ich jetzt erst sehe hat der Blogeintrag hier schon ein paar Tage auf dem Buckel.
    Naja, dann mal eine kleine Aktualisierung:
    CVSDude ist zu einem ausgewachsenem Provider geworden und bietet keine kostenfreien Repositories mehr an… Naja, dann schau ich mal weiter.

  11. Star@Night

    Zum Abschluss noch ein paar Informationen.

    Es gibt eine recht gute – englischsprachige – Übersicht einiger SVN Hoster: http://www.svnhostingcomparison.com/
    Sie ist leider nicht ganz aktuell, reicht aber um einen ersten Anhaltspunkt zu bekommen.

    Meine Wahl ist derzeit auf http://www.myversioncontrol.com/ gefallen. Das freie Paket enthält (Stand heute):
    – 100MB Speicherplatz
    – 3 Benutzer
    – 1 Repository
    Trac, E-Mail-Support, unbegrenstes Transfervolumen und ein Admin-Panel sind in allen Paketen inklusive.

    Das Angebot macht auf mich einen guten Eindruck… Ich werde ihm eine Chance geben.

  12. Daniel

    Ja, da hast Du allerdings Recht. Der Eintrag ist wirklich schon ein paar Tage älter 😉

    Trotzdem vielen Dank für Deine zusätlichen Infos und viel Spaß mit Deinem Dienst!

  13. LOD

    Es gibt doch auch wirklich günstige anbieter.
    ich hoste z.B. bei http://www.subversion-server.com .
    Die haben einen super Service sind schnell und relativ günstig.

  14. Nobody

    wie wäre es mit http://www.lcube-webhosting.de
    Habe bis jetzt keinerlei Probleme. Super Service.

  15. Bjoern

    Bei bettercodes.org bekommst Du kostenloses Hosting fuer SVN und GIT bis zu 300MB. Projekte koennen auch nicht-oeffentlich gemacht werden. Ansonsten findet man dort auch schnell ein paar „Leidensgenossen“, wenn es mal Probleme gibt.

    Ach ja: Keine Kosten, keine Werbung und die ganze Community ist auch Open Source.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.